Motorsportmarkt www.mediasports.net
 

Audi TT-R ABT SportsLine

Rennfahrzeuge / Tourenwagen

Verkauf  7.3.2017  ren537439  Gebraucht  Audi   2002  Nein / Nein 455  VB EUR 150.000
Beschreibung:

Mit dem ABT TT-R hat ABT Sportsline in der Saison 2002 die schönsten Motorsporterfolge gefeiert. Die ABT TT-R waren kaum zu schlagen: Bei neun von zehn DTM-Läufen stand mindestens ein ABT-Pilot auf dem Podest und am Ende gewann Laurent Aiello im gelben ABT TT-R den DTM-Titel.

Dieses Fahrzeug, gefahren von Laurent Aiello selbst, überzeugte 2002 auf der ganzen Linie. Freund und Feind waren sich nach der Saison einig, dass der beste Fahrer auf dem besten Auto verdient den Titel gewonnen habe. Der Franzose gewann vier Rennen und punktete in neun von zehn Rennen. Der Abt TT-R erwies sich dabei seinem größten Konkurrenten, dem Mercedes CLK-DTM als leicht überlegen, was neben der maximalen Leistung vor allem an seiner guten Fahrbarkeit lag.

Damaliger Kaufpreis (2002) ab ca. 500.000, - EUR

Karosserie: Gitterrohr-Rahmen mit integrierter CFK-Fahrer-Sicherheitszelle

Fahrwerk: Doppel-Querlenker-Achsen vorne undhinten zentrale Radbefestigung verstellbare Stabilisatoren vorne und hunten Servolenkung

Bremsen: Innenbelüftete Carbonscheiben. Sechs-Kolben-Aluminium-Bremssättel vorne, Vier-Kolben-Aluminium-Bremssättel hinten (AP)

Aerodynamik: Aerodynamische Modifikationen an Bugschürze und Seitenteilen, flascher Unterboden, Heckdiffusor, DTM-vorgeschriebener Flügel, Hecklippe des ABT-TT Limited
Kraftübertragung: Heckantrieb, längs eingebautes Transaxle-Renngetriebe (Hersteller- Newland) mit sechs Gängen, geradeverzahnt, unsynchronisiert, sequenzielles Schaltschema, feste Gangrad Übersetzungen

Motor/Zylinder: ABT V8 DTM-Motor, vorne längs eingebaut. Anordnung Zylinder-Bohrwinkel 90, Zylinderabstand 102mm, 4 obenliegende Nockenwellen, über Kette angetrieben, 4 Ventile pro Zylinder
Gewicht: 1.080 kg eubschließlich Fahrer
Räder: BBS, vorne 9x18 Zoll, hinten 11x18 Zoll
Reifen: vorne 240/650 R 18, hinten 280/650 R 18
Länge 4.322mm, Breite 1.850mm, Höhe 1.201mm
Radstand 2.600mm
Spurweite 1.615mm vorne, 1.539mm hinten
Tankinhalt 70 Lieter
Leistung: ca. 335kW (455PS) bei 6.800 U/min, Ansaugluftbegrenzer 2x28mm Durchmesser
Max Drehmoment ca. 510 Nm bei 6.000 U/min
Das Auto im Jahr 2005 ging in den Hände von Tomas Liedl in die Slowakei, in der es von 2005 bis 2011 lief (siehe Pässe mit allen Renen zu dieser Zeit).
Im Jahr 2013 wurde Antonio Garcia neuer Eigentümer, fuhr aber keine Rennen. Ende 2015 erwarb das Team Abad Competició in Spanien das Fahrzeug und nahm an 5 Nationalen Bergrennen teil. In 2015 wurde es komplett überarbeitet und in den Teamfarben Weiß, Blau Rot dekoriert.

Das Auto wird mit folgendem Zubehör übergeben:
22 Räder, Karbon Bremsensätze, verschiedene Getriebeübersetzungen , zweites Motorsteuergerät , diverse Lager, 2 Kupplungen (Karbon), Computerprogramme und Datenerfassungsgeräte usw.

Anbieter

Carclassic
Alberto Conde
Av. Peinador 45
Tel.: +34 (0) 672 304443
Mobil: +34 (0) 672 304443
Spanien - 36416 Tameiga - Mos