Motorsportmarkt www.mediasports.net

Michelin: Besondere Umstände fordern besondere Maßnahmen

Veröffentlicht am 20.08.2018 in MotoGP

Der MotoGP-Reifenlieferant reagiert auf die komplette Neuasphaltierung in Silverstone mit einem erweiterten Angebot: Vier statt drei Mischungen in England

Mit Silverstone steht die längste Strecke des MotoGP-Kalenders auf dem Programm. Doch nicht nur die Länge des Traditionskurses stellt Reifenlieferant Michelin vor Herausforderungen. Nach dem Grand Prix im Vorjahr erhielt der Kurs einen neuen Belag. Erstmals seit 22 Jahren wurde Silverstone komplett neu asphaltiert. Michelin konnte noch keine Erfahrungen auf dem neuen Belag sammeln. Deshalb bieten die Franzosen mehr Mischungen an als bei anderen Rennen.

Bild © LAT
Weitersagen
Anzeige

Kommentare