Motorsportmarkt www.mediasports.net
 

VW Polo 1 1300 ccm Gruppe H, 8V

Rennfahrzeuge / Tourenwagen

Verkauf  3.4.2011  ren524560  Gebraucht  VW   1980  Nein / Nein 1272  151  EUR 10.000
Beschreibung:

Schweren Herzens trenne ich mich auf Grund meines Bandscheibenvorfalls jetzt doch von meinem Polo, er hat sehr viel Entwicklungszeit und Geld verschlungen.

Alle Teile Kopfaufbau, ( Nocke, Kopfbearbeitung, Ventile, Ventilfedern, Hydrostößel, Ventilsitzringe, Ventilführungen, Ventilteller, Dichtungen etc. ), Wasserkühler, Ölkühler, Spallüfter, DMSB konformer Catchtank, Leitungen, 45-er VGS Drosselklappen, Zahnriemen, Spannrollen, Ansaugbrücke, Haltech Renneinspritzung, CAE Rennshifter, und K&W Fahrwerk sind nagelneu.

Motor:

Unterbau: 1300cc Kurbelwelle (vermessen und Schwung komplett ausgewuchtet, Lagerstellen nitriert) Pleuel vermessen, erleichtert, ausgewogen (oszillierend und rotierend gleich) poliert, neue Schrauben, Mahle Autothermatikkolben (originalmaß), Block (vermessen, gehont, geplant) verlängerte Ölwanne mit tiefem Sumpf.

Zylinderkopf: Von Polo Schlepphebel auf VW Golf Hydro umgebaut, starre Tassenstößel, Kanäle maximal bearbeitet, geplant für hohe Verdichtung, doppelte Schrick Rennventilfedern, 2.3 16V Evo Ventile (erleichtert, gekürzt, poliert) spezielle Ventilsitze (maximal erweitert) Nockenwelle angefertigt (mildes Slalomprofil), Ventilspiel neu eingestellt (3000€).

Frischgasseite: Kurze Ansaugbrücke (bearbeitet), 45mm VGS Einzeldrosselklappen, G 60 Einspritzdüsen, kurze offene Trichter( neue Stahlflex Benzinleitung, Hochleistungsbenzinpumpe, einstellbarer Benzindruckregler (1200€).

Abgasseite: Fächerkrümmer, 65 mm Gruppe A -Rohre, Rennkat, kleiner ESD.

Motorsteuerung: Haltech e6X mit Breitband Lambasondenregelung (selbstlernend, frei programmierbar per Laptop) mit langem Kabelbaum (2000,-€)

Prüfstandlauf/Abstimmung: € 800,-

Größer Ölkühler, großer Wasserkühler, Spal Rennsportlüfter, 2l Catchtank mit Entlüftung DMSB konform
für Kurbelgehäuse- und Zylinderkopfentlüftung ( 400,- € )

Der Motor ist auf dem Prüfstand eingefahren und abgestimmt worden, natürlich ist er komplett neu abgedichtet und gelagert worden, Wapu, Öl, Kerzen, Zahnriemen, Spannrollen neu, kein Pfusch!
Mit der milden Nocke hatte der Motor "echte" 151 PS an den Rädern , mit langer Ansaugbrücke, Airbox und scharfer Nocke sind bis zu 165 PS möglich.

Kraftübertragung: Erleichtertes Schwungrad, Sintermetall Reibscheibe, verstärkter Kupplungsautomat, 4 Gang Getriebe ( komplett überholt mit "Schwedenachse", kürzeste Achsübersetzung überhaupt, sehr rar),
V-Max 8.400 U/min 160 km/h, mit speziellem Getriebeöl neu befüllt, verschraubtes Gleitstein Sperrdifferential (2.500,-€),

Fahrwerk: H&R Gewindefahrwerk (spezielle Werksanfertigung) (2.320€), Uniball Domlager, Achsen in Polyurethan und Alu gelagert, große Stabis vorne und hinten, G40 Querlenker, Fahrewerk/
Achse kürzlich vom Profi vermessen/ eingestellt.

Bremsen: Vorne Rennbremsscheiben gelocht, innenbelüftet mit Rennbelägen, hinten Golf 2 GTI Scheibenbremse, Handbremse funktioniert natürlich, Stahlflex Bremsleitungen rundherum.

Felgen: ATS classic 8x13" Et 01

Karosserie: Komplett nachgeschweißt, Gruppe 2 Verbreiterungen, Dämm- und Dichtmaterialien, Steinschlag- und Unterbodenschutz entfernt, großer Käfig (Stahl), 2 Kreuze, Querstrebe, mit gekreuztem Flankenkreuz und Knotenblech, der Käfig stützt sich auf alle 4 Dome, Domstrebe vorne und hinten, Querlenkerstrebe, Schnellverschlüsse vorne und hinten.

Innenraum: Original CAE Quik Shifter, ähnlich VW Motorsport, (900€), Snap off Lenkradnabe, Recaro Classic Sitz, neuer 3 Punkt Schroth Gurt , großer Drehzahlmesser, Öldruck, Öl- und Wassertemperatur, Tacho, Killswitch, Schalter für Lüfter, Programmierbarer Drehzahlbegrenzer, eingestellt auf 8.400 U/min.

Der Wagen hat natürlich einige kleine Kampfspuren und Dellen, der Lack ist recht ordentlich, die Karosse ist solide und hat keine Durchrostungen oder ähnliche Überraschungen, es ist aber eben kein poliertes Ausstellungsstück sondern ein Rennwagen. Die Slicks haben ca. 30 km Laufleistung.
Alte Michelin Regenreifen auf 7x13 gibt es auch dazu.

Als zusätzliche Highlight gibt es einen Brief mit diversen Eintragungen wie Weberanlage, Fahrwerk, Auspuff, Scheibenbremsen, Käfig, Reifen, Felgen, Sitz, Gurt, Lenkrad, Leistung etc.
Ein aktueller DMSB Wagenpass ist ebenfalls vorhanden.

Ich habe noch einige seltene Teile, die ich für einen kleinen Aufpreis mitgeben könnte, 2 x große Schrick Aluölwanne (nicht mehr erhältlich), Aluventildeckel , Mahle Schmiedekolben (neu 1200€), (bearbeitet, vermessen und ausgewogen), großer Sparco Schalensitz EVO 3, 7x13" und 8x13 “ATS Alu Classicsätze, 8 x14 “ Alusatz mit geschnittenen Slicks, komplette elektrische Servolenkung mit Steuergerät und Lenkgetriebe für Umbau in den Polo, zweites weiches, höheres Gewindefahrwerk für Rallye, original angefertigte Sorg Dreieckslenker mit Uniballgelenken und passenden Federbeinen ( NP 1.200,- € ), lange original VW Motorsportansaugbrücke für Berg oder Rundstrecke, Airboxen, neue Ersatzlampe vorne, Stahlkurbelwelle G 40, komplette Gruppe 2 Verbreiterung (neu ), Heckspoiler ( neu ), und diverse Kleinteile.
.
Gegen einen vernünftigen Aufpreis gibt es einen 2008 neu aufgebauten Doppelachshänger mit Platteauaufbau, Winde und Alukiste dazu. Der Anhänger hat 2010 eine neue Auflaufdämpfung, Zugmaul, 2008 neue Elektrik, neue Lampen, neue Kotflügel, neue Auffahrrampen bekommen, aktuell 2011 2 neue Reifen, neue verzinkte Lochstandschienen, eine neue Winde, ist steuerfrei und kann 1350kg laden, man kann extrem tiefe Autos problemlos laden. Der Hänger liegt auf Grund seiner Breite sehr gut auf der Straße.

Das Gesamtpaket hat in den letzten 2,5 Jahren ca. 25.000,- € gekostet, alleine der noch nicht eingesetzte neue Motorumbau, die neuen VGS Drosselklappen, die neue Haltech Renneinspritzung, das neue H & R Fahrwerk und der neue CAE Rennshifter haben aktuell über 10.000,- € plus Einbau und Abstimmung gekostet.

Da es kein Notverkauf ist, und ich das Auto andernfalls als Erinnerung einmotte, bitte ich von unsinnigen Fragen nach dem letzten Preis oder unsinnigen Angeboten abzusehen.

Genaue technische Details zu Ventilen, Nockenwelle, Verdichtung etc. erhält der Käufer.

peterlammert@yahoo.de
0162/93 30 942

Anzeige
Anbieter


Peter Lammert
Deutschland - 42553 Velbert