Motorsportmarkt www.mediasports.net
 

Seat Ibiza Competition Rallye Cup

Rennfahrzeuge / Rallyefahrzeuge

Verkauf  11.5.2010  ren21810  Gebraucht  Seat   2000  Nein / Nein     VB EUR 30.000
Beschreibung:

Modell/Typ:

Seat Ibiza Cupra Sondermodell Competition Rallye Cup ( Es wurden nur 30 Stück gebaut ) Seat Motorsport / Erwin Weber GmbH

DMSB Wagenpass Gruppe N & Straßenzulassung

Motor/Auspuffanlage:
Beschreibung - ccm: 1998 - Zylinder 4 bei 16 Ventilen
Motor:
Der Motor wurde bei KM-Stand 9800 zerlegt, der Kopf wanderte nach Urbach zu Sorg Motorsport. Dort wurde er fachgerecht zerlegt, 3 zehntel geplant, die Ventile entsprechend tiefer gesetzt, Kolben neu vermessen und ausgewogen, neue Ventilfedern, Hydrostösel verbaut und die Nockenwelle geschliffen alles Homologiert. Anschließend erfolgte eine Motorelektronikanpassung auf dem Prüfstand, bei sw-automotive in Wiesbaden. Gruppe N Chip Erwin Weber/Seat Motorsport.
Leistung satt, bei 1998 ccm.
Mittlerweile bekam der Motor noch einen Bonrath Powerrohr Pro in Verbindung mit einem Sportluftfilter.
Um diese Leistung auch entsprechend wieder aus dem Motor herauszubekommen wurde ein HJS 100 Zellen Metallkat mit FIA/ONS Zulassung sowie eine Remus Rallye/Rundstrecke Komplettanlage mit Absorbtionseinsatz verbaut.

Fahrwerk/Bremsen:
Fahrwerk: Des Weiteren ist ein H&R Clubsport Gewindefahrwerk in Nürburgringabstimmung verbaut. Domstrebe vorne, Querlenkerabstützung (Matter).
Bremsen: Es sind Ferrodo Bremsscheiben Typ N/GT vorne und typ N hinten verbaut, Bremsbeläge Ferrodo DS 3000 auf der Vorderachse und DS2500 auf der Hinterachse, Stahlflexbremsleitung sind da natürlich selbstverständlich

Felgen/Reifen:
Speedline Corse Motorsport Magnesium Felgen in 16 Zoll mit der Bereifung Toyo Prpxess R888 Semislicks

Exterieur/Karosserie:
Ein Feuerlöscher ist den Bestimmungen entsprechend im Beifahrerfußraum montiert. Der Käfig hat am Boden 7 Befestigungspunke, 2 vorne im Fußraum, 2 an der B-Säule innen links und rechts und 2 auf den Domen hinten links und rechts. Im Käfigmittelteil (das zwischen den B-Säulen) ist keine Querstrebe verbaut, sondern ein V, welches sich am Tunnel mittig abstützt. Der Käfigvorderteil geht durch das Armaturenbrett und ist in diesem Bereich durch Bleche verstärkt. Weitere Befestigungspunkte sind: - die Gurtbefestigungen an der B-Säule links und rechts - die A-Säule links und rechts - der vordere Dachholm (innenseits der Frontscheibe) 2 x Daraus ergeben sich dann 13 Befestigungspunkte mit der Karosserie.

Weitere Extras:
Des Weiteren sind Haubenhalter vorne und hinten.
Interieur mit geschraubten Matter Käfig (Diagonale, Kreuz links und rechts im Einstieg selten). Der Käfig läuft praktisch vom Kupplungspedal bis auf die hinteren Dome und hat eine eingearbeitete Domstrebe. Das Fahrzeug wurde komplett von Unterbodenschutz befreit und an den entscheidenden Stellen wie Domen, Längsträgern, Achsaufnahmen etc. nachgeschweißt.

Komfort:
Es befindet sich ein Recaro SPG Racer mit 1 Schroth 3 Zoll 6 Punkt Gurt im Fahrzeug.


Mehr Informationen unter WWW.Seat-Cupra-Cup.de

Anzeige
Anbieter


G Iemmolo
Mobil: 01798021830
Deutschland - 34537 Bad Wildungen