Motorsportmarkt www.mediasports.net
 

Race Rally Saab 900 turbo Gr.A

Rennfahrzeuge / Tourenwagen

Verkauf  17.2.2013  ren527484  Gebraucht     1995  Nein / Nein 2000  285  VB EUR 6.900
Beschreibung:

Renn/Rallye Saab R900 Tubo-Frontriebler Gr.A
Dieses Fahrzeug wurde 1995 für Saab Deutschland zum 24-Stunden-Rennen aufgebaut.
Einziges Saab Rennfahrzeug in Deutschland, 3 Stück weltweit, alle Entwicklungen und Umbauarbeiten dienten gleichzeitig zur Gr:A Homologation bei der FIA.
Das Fahrzeug ist baugleich mit dem Faceliftmodell Saab 9-3 (Folgeserie vom Saab 900II), welcher bis einschließlich 2002 gebaut wurde. Hierfür gilt die Homologation ebenso.
Dieses Auto kann bei Rundstrecke oder Rallye auf Asphalt eingesetzt werden. Alternative Treibstoffe sind möglich.

Das Fahrzeug war straßenzugelassen mit Kfz-Brief, die Motorsportumbauten sind im Kfz-Brief eingetragen. Das Fahrzeug hat ca. 6000km gelaufen.
Es erlitt in 2001 einen Unfallschaden hinten links, dabei wurde das Seitenteil der Unterboden, die Achsaufnahme und die Hinterachse beschädigt. Die Karrosserie wurde in einer Fachwerkstatt mit Neuteilen gerichtet. Es ist nur eine schwarze Grundierung auf den Blechen, das Fahrzeug muß noch komplettiert werden. Es wurde eine gebrauchte Hinterache montiert. Das ist rollfähig.

HISTORY:
- 24 Std. Rennen Nürburgring 1995 mit Fahrer Strycek, Lammers, Jansen. Trainingsergebnis Platz 23, Zielergebnis Platz 74 (ca. 2,5 Std. Standzeit wegen Unfall und Defekt in Folge am Fahrwerk und Getriebe), mehrere schnellste Rennrunden in der Nacht, bei Regen durch Volker Strycek (Grand Prixkurs + Nordschleife in 9.22 Min).
- Messepräsentation bei der IAA 1995 in Frankfurt;
- Reifen und Felgentest 1996 in Most/Tschechien für die Straßen-Sonderfahrzeugmodellserie Saab R900;
- 3 Renneinsätze 1996 und 1997 beim Divinol-Rundstreckencup in Hochenheim Kleiner Kurs, am Nürburgring Grand Prixkurs und Hockenheim Grand Prixkurs;
- Einstell- und Testfahrt 1998 in Most;
- Messe und Präsentationseinsatz 1999 Hausmesse Saab Kaiser, Nürnberg.
- Präsentation und Filmeinsatz bei der offiziuellen Sabb-Europavorstellung des Viggen 9-3 1999 in Brünn/Tschechien;
- 2 Rallyeeinsätze bei nationalen Veranstaltungen zur Oberfränkischen und bayerischen Meisterschaft (Scheßlitz und Fränkische Schweiz/Hollfeld);

TECHNISCHE DATEN:
Motor:
1999 ccm, mit Turbolader, ca. 285 PS bei 5800 U/min., 470 Nm bei 4400 U/min., über 250 Nm bereits bei 2000 U;
- Motor mit Rennkolben Cosworth/Wiseco, Pleuel kugelgestrahlt, Kurbeltrieb bearbeitet und feingewuchtet, geänderte Nockenwellen Nockenwellenantrieb angepasst, verstärkte Kopfschrauben, Zylinderkopf Kanäle und Ansaugrohr bearbeitet; Riemenantrieb Wasserpumpe abgeändert, Wasserkühler -, Ausgleichsbehälter und Leitungen abgeändert..
- Motormanagement Weber Marelli, frei programmierbar, Einzelzündspulen, geänderte Einspritzventile,
elektr.einstellbarer Ladedruck und Zündzeitpunkt;
- 2 Oilkühler im Kühlergrill, Dash-Leitungen, Oildruck angehoben, Oilschwabbelbeche in der Olwanne;
- Turbolader bei Turbotab überarbeitet, ebenso der Abgaskrümmer zum Turbolader, die Übergänge sind bearbeitet, angepasst und verzapft, das Wastegate ist verstärkt und stammt von Cosworth, der Turboansaug hat einen austauschbaren Airrestrictor;
- Ladedruckkühler in Alu, abgeändert und verbreitert in Handarbeit mit feineres Netz, die Zu- und
Ableitungen mit Alurohren komplett abgeändert, größerer Querschnitt und mit Samco-Schläuchen
verbunden;
- Hosenrohr ab Turbolader handgefertigt, strömungsreduziert Durchmesser 76mm.
- Kraftstoffanlage mit Dash-Leitungen, 2 Heber- und 2 Druckpumpenanlage mit Catchtank, Benzindruck
einstellbar und Ladedruckbeaufschlagt, Tank FT3-Behälter, wahlweise 80 oder 120 L mit
Sicherheitsabschottung und Fangbändern Edelstahl;

Kupplung:
Schwungscheibe erleichtert, verstärkter Automat, Einscheiben Sintermetallmitnehmer, torsionsgefedert;

Getriebe:
5-Gang-Getriebe auf Serienbasis mit ZF Sperrdifferenzial 40% und kurzer Achsübersetzung bis 210km/h;

Aufhängungen:
Motor- und Getriebeaufhängungen abgeändert und verstärkt.
Fahrwerksaufhängungen Hinterachse in Teflon, Vorderachse Domlager Uniball verstellbar,
Vorderachsträger spezial Blechkastenrahmen mit Uniballanlenkung, in Karosse verzapft .

Lenkung: Servolenkung mit Dash-Leitungen und Oilkühler;

Radaufhängung:
-Vorderachse:Achsschemel Schweißkonstruktion, teilbar, in der Karosse an 4 Punkten verzapft, Rohrquerlenker mit Schubstreben abgestützt in Uniball gelagert, Spur und Nachlauf einstellbar, Mac Pherson Federbeine, verstärkt, mit Gewindefederteller, 40 mm Bilstein-Dämpfer, oben und unten in Uniball, in Zapfen im Querlenker stehend, Eibach Federn 60mm mit Helper, obere Alu-Federteller im Domlager nadelgelagert zur Antriebseinfluß-Freikopplung, w.w.auch Stabilisator mit Uniballaufhängung, einstellbar.
-Hinterachse verstärkt, Sturz einstellbar , H+R Tonnenfedern verkürzt, H+R Dämpfer in Uniball.
-Radgröße 8 x 17“, lange Radstehbolzenaufnahmen 5-fach, Spurbreite über Außen + Innennabenaufnahme einstellbar.

Bremse:
verstärkter Hauptbremszylinder und größerer Bremskraftverstärker von ATE, Bremskraftregler für Hinterachse einstellbar, Handregler bedienbar vom Fahrer aus, Dash-Bremsleitungen vorne und hinten.
vorne Scheiben d = 310 mm belüftet, mit 4-Kolben AP-Alusattel, Rennbremsbeläge; hinten 270mm Einfachscheibe mit 2 Kolbensattel, wie Serie, mechanische Handbremse auf Trommeln, Rennbremsbeläge;

Karosserie:
Saab 900 II, Serie aus Bj. 1995, Neukarosse aufgebaut zum Motorsport, abgeändert, nachgeschweißt und verstärkt, Heberaufnahmen eingeschweißt. Leergewicht 1100 kg - FIA-Gewicht 1200 kg

Sicherheitseinrichtung:
Spezialzelle Wiechers, von Federbeindom vorne zu Dämpferaufnahme hinten mit Flankenschutz, ca. 35 m Rohrlänge, eingeschweißt, homologiert; Feuerlöschanlage FIA-Standard mit zusätzlichen Feuerlöscher; 6-Punkt Sicherheitsgurte Willans, 70 mm breit.

Interior:
Innenraum komplett ausgeräumt, Armaturenbrett und Heizungs/Lüftungsanlage erleichtert, alle Öffnungen mit Carbon/Kevlar-Platten abgedeckt, neue Schalter und Instrumente montiert; Alusitzkonsole FIA-Norm, Spaco 2 Speichenlenkrad, geschüsselt.

Elektrik:
Sonderverkabelung, alle Kabel neu verlegt, einzeln mit Drucksicherung einschaltbar, Drehzahlmesser-Info-Cockpit von Stack, programmierbar, mit Datenaufzeichnung; Trockenbatterie in Sicherheitsbehälter gekapselt, Lade- und Startkabel extern.

Verhandlungsbasis für das Fahrzeug rollfähig(nicht fahrbereit) 6.900,- €
Für das Fahrzeug sind noch sehr viele Ersatzteile, 4 Felgen und viele alte Slick- und Intermed-Rennreifen in 16,17 und 18 Zoll und Schotterreifen in 15 Zoll vorhanden das man alles zusätzlich miterwerben kann.

Angebot Von Privat, bei Interesse bitte melden bei:
techfax@web.de

Anzeige
Anbieter


tech fax
straße 
Deutschland - 90000 Stadt