Motorsportmarkt www.mediasports.net

Formel-1-Technik: So kopiert Red Bull eine Ferrari-Idee

Veröffentlicht am 19.09.2017 in Formel 1

Red Bulls Windabweiser von Singapur ähneln den Ferrari-Bauteilen auffällig: Im Technikfeature werden alle Hintergründe mit detaillierten Bildern erläutert

Sebastian Vettel schaute nach dem Qualifying zum Großen Preis von Singapur gespannt auf die Boliden der Konkurrenz. Am Red Bull waren ihm Windabweise aufgefallen, die ihm irgendwie bekannt vorkamen. "Das sind unsere. Die sehen aus wie eine Kopie, oder?", sagte der Deutsche über die Neuerungen am RB13.

Tatsächlich besitzen beide Varianten gewisse Ähnlichkeiten miteinander. Die Experten Matt Somerfield und Giorgio Piola haben in ihrem neuesten Technik-Feature auf unserer Partnerseite 'Motorsport.com' die verschiedenen Bauteile analysiert und erklärt, welche Unterschiede es zur Variante von Ferrari gibt. Wie immer wird dies mit exklusiven Illustrationen Piolas bebildert, damit sich der Leser ein gutes Bild über die Updates machen kann.

Auch bei Mercedes sind die Technikexperten fündig geworden. Auf dem Stadtkurs von Singapur haben sich die Silberpfeile einer neuen Heckfinne bedient und diese länger und wuchtiger gemacht. Ein interessantes Detail sitzt auch auf dem Diffusor, denn auch dort wurde plötzlich eine Finne gesichtet. Was man sich darunter vorstellen kann, lest ihr im zweiten Feature auf 'Motorsport.com' - natürlich auch hier mit allen Detailbildern.

Bild © Giorgio Piola
Weitersagen

Anzeige

Kommentare